» News
Montag 27. 11. 2017
news_cod14_ww2


Sledgehammer Games hat in einem Blog veröffentlicht, was sie in der nächsten Zeit so für WWII geplant haben und was kommen wird.

Sledgehammer Games veröffentlichte einen Blog darüber, wie es mit WWII weitergehen wird. Darin werden mehre Sachen angesprochen, wie zum Beispiel 2XP als Thanksgiving-Special. Aber auch kommende Events in WWII und weitere Pläne.

Winter Carentan Map

Als erstes Community Event plant Sledgehammer Games ein Event namens „Winter Siege“. Dieses soll am Freitag, dem 08.12.17 um 19 Uhr starten und wird bis Anfang Januar laufen. Darin sollen tonnenweise Sachen sein, doch das Hauptaugenmerk liegt bei der Winter Carentan Map. Über diesen Zeitraum hinweg wird es nämlich Carentan im Winter Stil geben. Natürlich wird diese Map für alle spielbar sein. Die Map kann man in allen Multiplayer Modi spielen, doch Sledgehammer Games empfiehlt, Herrschaft oder Stellung zu spielen.

Ranglistenspiel

Die erste Ranglistenspiel Season wird uns bereits am ersten Dezember auf Konsole erreichen. Darin kann man auch Belohnungen erhalten, welche allerdings nicht angesprochen wurden.

Hauptquartier

Bereits seit Tag eins versucht Sledgehammer Games ihr bestes, um aus dem Hauptquartier das zu machen, was es sein soll – Ein Ort voll mit Spielern, die miteinander interagieren, kommunizieren und Spaß haben können. Weiterhin versuchen sie das Hauptquartier so zu optimieren, dass man ohne Probleme mit anderen Spielern darin sein kann. Wann genau diese Optimierungen öffentlich sein werden, wodurch wir wieder andere, unbekannte Spieler treffen können, ist nicht bekannt, doch hoffentlich sehr bald!

Game Updates

Nächste Woche wird in in WWII ein Update geben, wodurch Fehler, Glitches und Party Probleme behoben und weitere Optimierungen vorgenommen werden. Das beinhaltet auch Änderungen an der BAR (erhöhter RückstoßZwinker und weitere Anpassungen, die Waffen, Grundausbildungen, in-game Fehler und Rauchgranaten betreffen. Derzeit werden außerdem Änderungen an Waffen getestet, um mehr Balance ins Spiel zu bringen. Das wäre zum Beispiel ein Test von Sledgehammer Games, dass man weniger zurückschreckt, wenn man angeschossen wird, was alle Primärwaffen betrifft. Zuletzt wird gesagt, dass man ein Auge auf neue kommende Modi haben soll, die während des Winter Siege Events online kommen werden.



Quelle: callofdutyinfobase
0 Kommentare


Dienstag 21. 11. 2017
news_bf1


Mit Sinai Desert Redux zeigen EA und Dice die neue Map zu Battlefield 1 Incursion schon einmal vorab als Video!

Neben den Arbeiten am Hauptspiel zu Battlefield 1, arbeitet man im Hause Dice auch weiterhin am E-Sports Modus Incursions. Hierbei handelt es sich um einen kompetitiven Modus der teambasierte 5 vs. 5 Gefechte ermöglichen wird, in denen pro Seite auch ein Fahrzeug zum Einsatz kommen kann. Der Neue Modus wird explizit auf den „Wettbewerb“ abgestimmt sein!

Neue Inhalte für Battlefield 1 Incursions…

Mit Sinai Redux wird nun die nächste Map in Battlefield 1 Incorsion Einzug halten, die zeitgleich den Modus King of the Hill mitbringen wird. Die Entwickler aus dem Hause Dice haben zur kommenden Map nun ein kleines Video veröffentlicht, in dem sie die Map schon einmal vorstellen wollen:





Quelle: battlefieldinfobase
0 Kommentare


Samstag 04. 11. 2017
news_cod14_ww2


Jeder Gamer wünscht sich eine großartige Grafik und gleichzeitig hohe Frames. Hier erfahrt ihr wie ihr eure FPS/Performance steigern könnt!

Das leidige Thema zwischen der Entscheidung ob man mit einer atemberaubenden Grafik oder hohen FPS spielt kennt jeder Gamer. Die Qual der Wahl haben da meist nur die Spieler mit leistungsschwachen oder mittelmäßigen PC Systemen. Generell sagt man ja, dass man heutzutage ein Spiel bei stabilen 60 FPS angenehm und gut spielen kann. Bei Call of Duty oder anderen Online-Shootern ist dies jedoch nicht der Fall. Hier zählt jeder Frame, zumindest bis zu einer Grenze von 250 Bildern pro Sekunde.

Anzeigemodus: Hier habt ihr die Wahl zwischen Vollbild, Fenster (ohne Rahmen) oder Fenstermodus. Ich persönlich empfehle den rahmenlosen Fenstermodus, allerdings kann euch das Vollbild ein paar FPS mehr bringen.

Bild-Synchronisation: Vsync unbedingt abstellen! Diese Option loggt eure FPS und führt zu einem Input-Lag.

Maximale BPS (FPS): Hier könnt ihr eure maximalen Bilder pro Sekunde einstellen.

Sichtfeld: Je nachdem in welchem Bildformat ihr spielt gibt es unterschiedliche Werte. Hier ist immer der höchste zu empfehlen, um einfach mehr vom Bild zu sehen.

Antialiasing Nachbearbeiten: Für deutlich mehr FPS stellt ihr diese Option entweder auf Aus oder FXAA.

Texturoptionen: Diese Einstellungen wirken sich kaum auf eure FPS aus, mehr auf den Videospeicher eurer Grafikkarte. Lasst lieber ein wenig Luft nach oben als ihn mit Texturen voll zu pumpen!

Shader vorab laden: Diese Option kann euch helfen wenn euer Spiel ruckelt. Zwar nehmt ihr längere Ladezeiten in Kauf aber habt dafür ein flüssigeres Spielerlebnis.

Anisotropische Filterung: Normal, wirkt sich kaum auf die FPS aus.

Schatten: Definitiv abschalten

Shadow Map-Auflösung: Normal

Schattentiefe: Normal

Screen Space Shadows: Aus

Screen Space Reflections: Aus (bringt 5-10 FPS)

Sun Shadow Map Cachen: Aus

Tiefenschärfe: Hoch (kaum Einfluss auf die FPS)

Umgebungsverdeckung: Aus

Volumenstreuung: Aus

Generell empfehle ich euch trotzdem diverse Einstellungen selbst auszuprobieren. Manche Settings bringen auf anderen Systemen einen Vorteil oder eben Nachteil. Ich selbst spiele auf einem mittelklasse PC-System und habe mit diesen Settings zwischen 170 und 250 Bildern pro Sekunde und habe einen guten Kompromiss zwischen hohen FPS und anständiger Grafik.

Und wer jetzt noch ein paar Tipps für den Multiplayer von Call of Duty: WWII benötigt, den empfehle ich dringend dieses Video von den Entwicklern ;D



Quelle: callofdutyinfobase
0 Kommentare


Freitag 03. 11. 2017
news_bf1


Die Nacht Map Nivelle-Nächte wird laut Electronic Arts ab Anfang November für alle Battlefield 1 Spieler freigegeben!

Seit Juni können sich Battlefield 1 Premium Pass Besitzer auf der kostenlosen Map Nivelle-Nächte austoben und die Schlacht bei Malmaison erleben. Diese war eine sorgfältig geplante Offensive der Franzosen mit eng umgrenzten Zielen, bei der die Eroberung des strategisch wichtigen und stark befestigten Chemin des Dames im Zentrum stand. Mit modernen Artillerietaktiken und Panzerunterstützung, zwangen die Franzosen die deutschen Truppen die Anhöhe am 1. November aufzugeben.

Nun gibts die Map für alle….

Wie Electronic Arts auf der offiziellem Homepage nun mitgeteilt hat, wird ab Anfang November die Map Nivelle-Nächte für alle Spieler, aufgrund der 100 Jahre zurückliegenden Ereignissen, freigegeben und spielbar sein.



Quelle: battlefieldinfobase
0 Kommentare




« [ 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ] »


Login Abbrechen

User Login
Name:      
Passwort:

Login Abbrechen